Kolping Akademie NRW

Praxis- manager/in (KA)

Mit einem wirklich wirksamen Qualitätsmanagementsystem geht immer auch eine deutliche Verbesserung der Produktivität der Praxis einher, die im System u. a. durch Kennzahlen wie Patientenzufriedenheit, IGEL-Umsatzquote, Umsatzrendite und Praxiseffizienz nachgewiesen wird.
Die Praxis der Zukunft erhält mit der Praxismanagerin und Fachauditorin im Gesundheitswesen eine Führungsebene, die das Bindeglied zwischen den Praxisinhabern und den Praxismitarbeitern darstellt. Sie ist befähigt, ein Qualitäts- und Arbeitssicherheitsmanagementsystem speziell für Arzt-/Zahnarztpraxen aufzubauen, einzuführen und aufrecht zuerhalten. Dabei integriert sie ein klares Praxiscontrollingsystem (BSCmed) und gibt den Praxisinhabern jederzeit den Überblick und die notwendigen Entscheidungsgrundlagen für eine langfristig positive Praxisentwicklung.

Der Lehrgang „Praxismanagerin und Fachauditorin im Gesundheitswesen (KA)“ ist speziell auf die Bedürfnisse der Vertragspraxis ausgerichtet und orientiert sich konsequent an den Erfordernissen des Praxisalltags. Die Qualifikation befähigt die Absolventin sowohl zur Durchführung von internen Audits als auch dazu, QM-System-, Prozess- und Leistungsaudits in anderen Praxen durchzuführen.

Für Informationen zum nächsten Lehrgangsbeginn  wenden Sie sich bitte an den nächstgelegenen Standort. (siehe unter Kontakte)