23.05.2024

Zertifikate für neun qualifizierte Betreuungskräfte

Kolping-Akademie verabschiedet Absolvent:innen 

Neuer Teilzeitlehrgang startet am 26. August in Coesfeld / Infoveranstaltung am 17.06.

Neun Absolvent:innen des Qualifizierungslehrgangs der Kolping-Akademie Münster dürfen sich jetzt „Betreuungskräfte für pflegebedürftige Menschen“ nennen und können neue berufliche Wege beschreiten.
Lehrgangsleiterin Nicole Nowak und Dozentin Nicole Rottmann hoben die Bedeutung dieser Tätigkeit in der stationären wie ambulanten Seniorenhilfe hervor und wünschten den Absolvent:innen viel Freude bei ihren zukünftigen Aufgaben.

Vor drei Monaten starteten sie mit freudiger Erwartung in die Qualifizierung. Ihre unterschiedlichen Vorerfahrungen und beruflichen Qualifikationen taten der positiven Dynamik des Lehrganges keinen Abbruch. In 120 Stunden Praktikum und 160 Stunden Theorie beschäftigten sie sich intensiv mit der Begleitung pflegebedürftiger Menschen, die in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt und häufig dementiell verändert sind.

Mit hoher Motivation und Feingefühl, aber auch mit Humor und Herzlichkeit machten es sich die angehenden Betreuungskräfte zur Aufgabe, vorhandene oder verloren gegangene Fähigkeiten und Vorlieben der hilfebedürftigen Menschen aufzuspüren, sie zu aktivieren und ihnen ein positives Lebensgefühl zu vermitteln.

Das Feedback der Absolventen fiel insgesamt sehr positiv aus: Die kompetente und praxisnahe Vermittlung der fachtheoretischen Lehrgangsinhalte durch das Dozententeam boten ihnen verschiedene Perspektiven des Berufsalltags und gaben ihnen ein gutes Fundament für die praktische Arbeit. Die Teilnahme sei auch für manche private Situation ein großer Gewinn, so ihr Eindruck. Bestätigung in der Wahl ihrer neuen beruflichen Aufgabe erhielten sie durch die vielen Erlebnisse im Praktikum. Dass bereits mehr als 90 Prozent aller Absolventen einen Arbeitsplatz in diesem Bereich haben zeigt, dass diese Tätigkeit nach wie vor in hohem Maße benötigt wird.

Text: Nicole Nowak

Weitere Informationen zu Angeboten in diesem Themenbereich finden Sie hier.

Neuer Qualifizierungslehrgang ab 26. August 2024

Infotag am 17. Juni

Im August startet die Kolping Akademie Münster mit einem neuen Qualifizierungslehrgang zur Betreuungskraft in der Alltagsbegleitung pflegebedürftiger Menschen in Teilzeitform. Der Lehrgangsort ist die Kolping Bildungsstätte in Coesfeld.

Am 17. Juni findet um 13.30 Uhr ein unverbindlicher Info-Nachmittag in der Diözesan-Geschäftsstelle des Kolpingwerkes, Gerlever Weg 1, Coesfeld, statt.

Die Zugangsvoraussetzungen für den Lehrgang sind positive Grundeinstellung gegenüber kranken, behinderten und älteren Menschen, soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit. Der Lehrgang beinhaltet neben Theorie auch ein 40-stündiges Orientierungspraktikum in einem stationären/teilstationären oder im ambulanten Bereich.

Der Lehrgang beginnt am 26. August 2024 und endet am 29. November 2024 mit einem Fachgespräch.
Die Unterrichtszeiten sind Montag- Freitag: 09.00- 13.15 Uhr, das Betreuungspraktikum erfolgt in Absprache mit der Einrichtung.

Gerne können auch allgemein an der Thematik Interessierte bei dieser Fortbildung teilnehmen.

Anmeldungen für den Infotag am 17.06. erwünscht, für den Lehrgang erforderlich

Guter Start in eine neue berufliche Zukunft: Neun Absolvent:innen haben ihr Zertifikat zur Betreuungskraft in der Tasche:
(v. l.) Nicole Rottmann (Dozentin), Soledad Campos Vinas (Burgsteinfurt), Reka Schlüter (Havixbeck), Anna Lena Schmidt (Coesfeld), Roland Peschke (Billerbeck), Sabrina Chiea (Dülmen), Marvin Meyer (Legden), Juliane Sasse (Dülmen), Sandra Wensing (Dülmen), Marlies Schultewolter (Gescher) und Nicole Nowak (Lehrgangsleiterin).
 
Foto: Kolping-Akademie 
Guter Start in eine neue berufliche Zukunft: Neun Absolvent:innen haben ihr Zertifikat zur Betreuungskraft in der Tasche:
(v. l.) Nicole Rottmann (Dozentin), Soledad Campos Vinas (Burgsteinfurt), Reka Schlüter (Havixbeck), Anna Lena Schmidt (Coesfeld), Roland Peschke (Billerbeck), Sabrina Chiea (Dülmen), Marvin Meyer (Legden), Juliane Sasse (Dülmen), Sandra Wensing (Dülmen), Marlies Schultewolter (Gescher) und Nicole Nowak (Lehrgangsleiterin).

Foto: Kolping-Akademie

Ansprechpartnerin

Nicole Nowak
Nicole Nowak
Kolping-Akademie
Lehrgangsleiterin
Tel.: 02541 803-478
E-Mail schreiben
 

Ansprechpartnerin

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
Fax: 02541 / 803-414
E-Mail schreiben
 
 
 

Anschrift

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband
Münster GmbH

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-473
Telefax: 02541 / 803-414
bildung@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.