Kinder stark machen - Coesfeld

Resilienzförderung durch Bewegung

Kinder wachsen in unserer Gesellschaft ganz unterschiedlich auf. Was macht Kinder stark? Was hält sie gesund und was gibt ihnen Kraft? Resilienz bezeichnet die Fähigkeit, sich selbst in belastenden Lebenssituationen positiv zu entwickeln. Durch Bewegung, Spiel und Kreativität entwickeln die Kinder ein positives Selbstbild. Für eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung sind soziale Kompetenzen wichtig! Wie Kinder durch Bewegung ein positives Selbstwertgefühl entwickeln können und somit im seelischen Wohlbefinden sind, erleben wir gemeinsam in mit verschiedenen Praxisideen für Kinder ab 4 Jahren. In dieser Fortbildung geht es außerdem um das eigene Rollenverständnis und Verhalten als Erzieher:in.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Mittwoch, 14. September 2022, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Zeitumfang: 9:00 - 16:30 Uhr | 8 UE
Veranst.-Nr.: 201101803

Inhalte der Veranstaltung

  • Das Modell der Salutogenese
  • Die 6 Säulen der Resilienz
  • Spiele zur Stärkung der Resilienz
  • Kinder stärken im Alltag (fachlicher Austausch)
  • Kooperative Spiele

Gebühr

115,00 Euro, inkl. Mittagessen | Kaltgetränke | Pausenkaffee | Seminarunterlagen

 

Referenten

Daniela Bäumer-Lanfer, Erzieherin, Beraterin für Bewegungskindergärten beim Kreissportbund, Mut-tut-gut-Trainerin beim Kinderschutzbund

Ansprechpartner

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungsstätte | Gerlever Weg 1 | 48653 Coesfeld
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband
Münster GmbH

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-473
Telefax: 02541 / 803-414
bildung@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.