Achtsamer Umgang mit sich und anderen - Coesfeld

Weiterbildung für Betreuungskräfte nach §§ 43 b | 53 b SGB XI

Betreuungskräfte sehen sich in ihrer Arbeit regelmäßig mit Wünschen und Bedürfnissen anderer konfrontiert. Wer dabei jeden Wunsch erfüllt, erschöpft sich womöglich selbst. Ein waches Bewusstsein dafür, was man selbst braucht und wie viel man wirklich geben kann, ermöglicht eine gute Balance beim Dasein für andere und für sich selbst.
In diesem Seminar werden Methoden erörtert und angewendet, die die Selbstwahrnehmung stärken. Außerdem werden hilfreiche eigene Ressourcen zur Stärkung der Selbstbehauptung entdeckt und erlebt.
Das Seminar wendet sich an jeden, der sich klarer spüren und dadurch bewusster entscheiden will, wie er bzw. sie mit sich und anderen umgehen will.

Informationen zur Veranstaltung

Termin/e: Montag, 15. August 2022, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Zeitumfang: 9:00 - 16:30 Uhr | 8 UE
Veranst.-Nr.: 201101904

Inhalte der Veranstaltung

  • Was ist Achtsamkeit
  • Wie erreicht man einen achtsamen Bewusstseinszustand
  • Welche Wirkungen löst Achtsamkeit aus
  • Achtsamkeit und Entschiedenheit: Wie das eine das andere stärkt
  • Arbeit mit der Polarität "Geben und Nehmen": Bewusster entscheiden, wann man wie viel geben will.

Gebühr

138,00 € inkl. Mittagessen | Pausenkaffee | Seminarunterlagen

 

Referenten

Daniel Schwanekamp, Dozent für Altenpflege, Berater für Persönlichkeitsentwicklung & Lebenshilfe

Ansprechpartner

Birgit Vormann
Birgit Vormann
Kolping-Akademie Münster
Sekretariat
Tel.: 02541 / 803-469
E-Mail schreiben
 

Veranstaltungsort

Kolping-Bildungsstätte | Gerlever Weg 1 | 48653 Coesfeld
Routenplaner

 
 

Anschrift

Kolping-Bildungswerk Diözesanverband
Münster GmbH

Gerlever Weg 1
D-48653 Coesfeld

Kontakt

Telefon: 02541 / 803-473
Telefax: 02541 / 803-414
bildung@kolping-ms.de
Kontaktformular

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.